ICHTERSHAUSEN. Am 23. Januar findet ab 17 Uhr in der Aula der Regelschule "Wilhelm Hey" in Ichtershausen eine große Benefizveranstaltung für die Opfer der Flutkatastrophe statt. Schirmherr dieser Veranstaltung ist Klaus von der Krone, Bürgermeister und Mitglied des Thür. Landtages. Veranstalter ist der Fremdenverkehrsverein in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Regelschule und der Gemeindeverwaltung Ichtershausen. Die Gäste erwartet ein buntes Benefizprogramm mit dem Singekreis Ichtershausen, Ev. Kirchenchor "ad libitum", Chor der Regelschule, Darsteller der Grundschule, Magie Line Dancer Ichtershausen, Fanfarenzug Ichtershausen, Akrobaten, Gesangssolisten aus Plaue und Weimar, Redner aus Politik, Kirche und Kultur sowie Augenzeugenberichten von Sven Tittelbach-Helmrich, der im Katastrophengebiet tätig war, Videoaufnahmen uvm. Durch das Programm führt der erfahrene Moderator Kai Grün. Zwischen 15 und 20 Uhr ist die Cafeteria der Regelschule geöffnet. Alle Einnahmen aus diesem Verkauf sowie alle Spenden gehen an die Aktion Deutschland hilft, welche an diesem Abend zu Gast sind.